Sonntag, 28. Oktober 2012

Das nächste Abenteuer auf Taa-Nrum L-6-4 ließ nicht lange auf sich warten

ACHTUNG! SPOILER! ACHTUNG! SPOILER! ACHTUNG! SPOILER! ACHTUNG!
ACHTUNG! SPOILER! ACHTUNG! SPOILER! ACHTUNG! SPOILER! ACHTUNG!
(Was ein Spoiler ist, kannst du hier nachlesen: http://peter-bauer-blog.blogspot.co.at/2012/10/ein-paar-infos-uber-mich.html)

Das nächste Mal kam ich auf Taa-Nrum L-6-4, um meinen Freunden das Snowboarden beizubringen. Auf dem Planeten gibt es Pflanzen, die ganz lang und flach wachsen, sie schauen wie Bretter aus. Die haben wir verwendet. Es gibt zwar keinen Schnee in der Heimat meiner Freunde, aber eine Wüste mit Dünen, die aus ganz, ganz feinem Sand bestehen. Dorthin haben wir uns begeben (wieder im Affentempo) und ich hab Maki, Totu, Tara und Wala zunächst erklärt, wie man "snowboardet" und bin dann als erster die Düne runtergefahren.

Was meine Freunde dann aufgeführt haben, ist nahezu unbeschreiblich! Sie sind gefahren, als würden sie schon jahrelang nichts Anderes tun! Tara etwa hat ihre erste Fahrt gleich mit einem Backflip beendet, einem Rückwärtssalto. Ich war sowas von baff!!!

Leider sind auch diesmal die blöden Tutulu aufgetaucht und gleich zweimal! Bevor wir in die Wüste losgestartet sind, mussten wir sie das erste Mal vertreiben (entspannen, plopp und weg :-) und dann, also das war echt schlimm, sind sie nochmals gekommen, als Tara alleine am Fuß der Düne gestanden ist! Wir konnten sie aber nochmals erfolgreich vertreiben. Das heißt, ehrlich gesagt war ich da nicht daran beteiligt, ich war so wütend, dass diese Quälgeister auf eine allein losgehen, ich wäre fast explodiert vor Zorn!

Ist aber trotzdem wieder alles gut ausgegangen, zum Schluss, das heißt, bevor ich aufgewacht bin, sind wir alle fünf am Rücken gelegen, haben mit den Beinen gestrampelt und uns den Bauch vor Lachen gehalten!


Auch dieses Abenteuer kannst du in voller Länge in meinem Buch "Peter auf Taa-Nrum L-6-4 - ein Sciencefiction-Abenteuer mit Entspannungsübungen nach Jacobson" lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen