Montag, 5. November 2012

Bei Wala und Totu zu Hause auf Taa-Nrum L-6-4

Letzte Nacht habe ich Wala und Totu auf ihrem Bauernhof besucht. Das war total lustig, wie jedes Mal.
Taa Nrum L 6 4 ist zweigeteilt. Das liegt an der zweiten Sonne. Wie jeder Planet umkreist Taa Nrum L 6 4 eine Sonne. Zusätzlich gibt es eine zweite, kleinere, die immer in derselben Position zum Planeten bleibt. Daher ist die eine Hälfte von Taa Nrum L 6 4 fruchtbar, warm und lebensfreundlich, die andere Hälfte, die von beiden Sonnen beschienen wird, ist Steinwüste oder Sandwüste, total unfruchtbar, heiß und recht ungemütlich.
Die beiden Sonnen sind kein Doppelsternsystem, sondern die kleinere Sonne ist durch Explosion aus der größeren entstanden, haben mir Totu und Maki erzählt. Echt abgefahren, nicht?
Meine Freunde, beziehungsweise alle Quomaianer, leben auf der fruchtbaren Seite des Planeten. Eh klar. Und da bin ich jetzt.
Es fließt ein kleiner Bach hinter Walas und Totus Haus vorbei, mit Fischen drin. Auf Taa Nrum L 6 4 heißen sie Wrumbatts. Es gibt sie in unendlich vielen Farben, unter Wasser schaut es aus wie auf der Erde im karibischen Meer.
Die Wrumbatts ähneln unseren Fischen, aber ihr Kopf ist abgesetzt, das heißt, die Tiere haben einen kurzen Hals. Außerdem haben sie viele Flossen rund um ihren Körper herum. Sie schauen total witzig aus!
Das lustigste daran ist, dass Totu die Wrumbatts mit der Hand fängt! Diese Wassertiere sind extrem schnell, wie alles auf dem Planeten – ich sag nur »Erdbeeren« – aber Totu ist noch schneller. Er geht ein, zwei Schritte in den Bach, bis ihm das Wasser zu den Knien reicht, Totu bleibt ganz ruhig stehen, schaut auf die Wasseroberfläche, dann saust sein Arm blitzschnell ins Wasser und wenn mein Freund sich wieder aufrichtet, zappelt ein Wrumbatt in seiner Hand!
Totu ruft dann so was wie: »Ich bina dera größte Wrumbattfängeri dera Galaxis!«, oder etwas Ähnliches.
Dann hüpft er im Kreis, dass das Wasser grad so spritzt und schneidet Grimassen. Das bringt Wala und mich zum Lachen!
Totu wirft die Wrumbatts sofort wieder ins Wasser, sie sind ungenießbar, er fängt sie nur zum Spaß.
Wie du dir denken kannst, will ich das »Handangeln« auch probieren. Aber – null Chance! Sobald ich nur mit dem Arm zucke, sucht der Wrumbatt das Weite! Was glaubst du, tu ich dann? Richtig, ich mache meine Entspannungsübungen!
Zuerst die Augenbrauen hochziehen, die Spannung für fünf Sekunden halten, lockerlassen. Dasselbe mit dem Mund: fest in die Breite ziehen, die Spannung halten, lockerlassen. Diese beiden Übungen sind meine Lieblingsübungen. Dann kommen die Oberarme dran, die Unterarme spannt man an, indem man den Arm abwinkelt und eine Faust ballt, als nächstes ist der Quoqui an der Reihe, hihi, so nennt ein Quomai den Popo, dann noch Ober- und Unterschenkel. Jeden Körperteil anspannen, kurz halten, entspannen.
Und, was glaubst du, hilft’s, erwische ich einen Wrumbatt?
Naja, ehrlich gesagt, ich kann trotzdem keinen fangen. Die Schnelligkeit aller Lebewesen auf diesem Planeten ist einfach mit nichts zu vergleichen. Aber – ich hab einen Wrumbatt gestreift, ich hab ihn berührt! Ich bin ganz stolz auf mich, Totu hat’s auch gesehen und freut sich mit mir!
Kurz darauf wird mir im Wasser kalt, wir gehen ans Ufer und setzen uns vors Haus auf die Bank, um uns in der Sonne aufzuwärmen.
»Willlsttt ttttu dir unsser neukkepporenes Kmrzrnrtattti anschauennn?«, fragt Wala dann. Obwohl sie eine sehr harte Aussprache hat, ist meine Freundin ein genauso guter Mensch, äh, ein genauso gutes Wesen wie meine drei anderen Freunde.
Natürlich will ich!
Na, das Kleine schaut vielleicht lieb aus! Es hat noch keine Hörner, nur kleine Dippel am Kopf und die Geräusche, die es macht, sind total herzig. Nicht »Muhh«, wie unsere Kühe, sondern mehr so »Uuks, uuks«. Zum Schießen! Und die Mama steht ganz wichtig daneben und lässt uns nicht aus den Augen, damit wir ihrem Jungen nur ja nichts tun.
Während ich mich umdrehe, um Wala zu fragen, ob ich es füttern darf, wache ich auf.
Ach, ich würde mir soo wünschen, dass Susanne mit mir reisen kann, der Bauernhof meiner Freunde würde ihr gefallen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen